Let's play table tennis

Herren-Systemtraining

mit Christian Thomas

 jeden Donnerstag

19-21 Uhr

Nächste Termine

Keine Termine

Jahresrückblick 2020

Liebe Rudower,

die Abteilungsleitung Tischtennis wünscht euch allen ganz herzlich ein frohes und gesundes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Wir haben ein sehr schweres und einmaliges Jahr hinter uns! Die Pandemie hat uns nun zum zweiten Mal in die Knie gezwungen und alle Hallen sind geschlossen. Umso schöner ist es zu sehen, wie (fast) alle Mitglieder weiterhin Mitglied in unserer Abteilung bleiben. Das ist für unsere Tischtennisabteilung die beste Nachricht, besser als jeder sportliche Erfolg, den wir in der Vergangenheit feiern konnten. So sind wir trotz alledem sehr zufrieden mit dem Jahr 2020 und gehen hoffnungsvoll in das neue Jahr 2021.

Nebenbei möchte ich nochmal den Aufstieg der 1./2./3. Herren 19/20 in die Verbandsliga/Bezirksliga/Kreisliga erwähnen, dies war ein toller Erfolg für unsere Abteilung. Trotz dieser Aufstiege waren Mitte Oktober diese Mannschaften erneut im Aufstiegskampf zur nächsthöheren Spielklasse vertreten. Das ist ein tolles Zeichen unserer sportlichen Möglichkeiten und Potenziale in naher Zukunft.

Für die aktuelle Saison haben wir unser eigenen Masken für die Mannschaftsspieler entwickelt, die möglichst oft bei Wettkämpfen getragen werden, um unseren Verein öffentlich gut zu präsentieren.

Desweiteren gilt ein herzlicher und großer Dank an das "TT-Zentrum Blaschek", die unser Materialpartner am Südkreuz in Berlin sind.

Hier schicken wir schon seit Jahren unsere Jugend hin, damit diese das richtige Material spielen. Hier benötigt man Vertrauen, da zu oft die Shops den Kindern zu schnell das schnelle/teure Material verkaufen wollen!!!

Ein großer Dank gilt der ganzen Abteilungsleitung, jeder von Ihnen hat die Aufgaben ihres Posten total super durchgeführt und umgesetzt.

Am Abend des 15.12. haben wir mit Abstand und Masken unserer Jugend ein kleines Weihnachtsgeschenk gemacht und sich für dieses Jahr verabschiedet. Uns fehlt doch sehr der direkte Kontakt mit unserer Jugend, die auf Systemtraining angewiesen sind, um besser zu werden. All dies ist gerade nur schwer bis gar nicht möglich. Ab Januar wollen wir dann Online-Training mit der Fördergruppe Jugend durchführen und die Zeit sinnvoll nutzen, um taktische Fragen und mentale Strategien herauszuarbeiten.

Vielen Dank für die bemalten Tischtennis-Schnemänner/Schneefrauen! :)

Außerdem war es Zeit Tschüss zu sagen: Manuela Bölsche tritt mit dem 31.12.2020 als Jugendwartin aus persönlichen Gründen zurück. Sie hat drei Jahre hervorragende Arbeit gemacht und viel getan, um als "Nicht-Tischtennisspielerin" die Materie zu verstehen und um dementsprechend handeln zu können. Wir werden deine Arbeit und dich als Mensch in der Abteilungsleitung vermissen, liebe Manuela. Alles Gute für deine Zukunft.

Zudem haben wir bereits im September uns vom Kapitän der ersten Herren Matthias Hartz verabschiedet. Er ist aus beruflichen Gründen nach Darmstadt gezogen und wünschen Ihm alles Gute... wobei es uns lieber wäre, wenn du hier geblieben wärst. :)

2021 wird ein tolles Jahr, denn wir begrüßen auch einige neue Gesichter bei uns im Verein. Mit Mark Mechau und Oliver Schulz gibt es neue Gesichter im Team der ersten Herren. Das Team war noch nie so ausgeglichen wie im Jahr 2021. Vom Gefühl her kann hier jeder jeden schlagen und das wird auch unsere große Stärke in der nahen Zukunft sein.

2021 wird auch wieder viel zu tun sein, da nach der Pandemie die Jugend geschrumpft ist und wir in der Breite zulegen müssen. Hier benötigen wir unbedingt helfende Hände in 2021, um das ein oder andere Projekt bezüglich unserer Jugend umsetzen zu können. Wir würden uns sehr freuen.

Mit sportlichem und gesunden Gruß

Manuela, Axel, Andreas, Petros und Olli

Die Abteilungsleitung Tischtennis

 

 

Back to Top