Let's play table tennis

Jugend-Probetraining

Herren-Systemtraining

mit Christian Thomas

 jeden Donnerstag

voraussichtlich ab Jul 21 wieder

19-21 Uhr

Nächste Termine

26 Okt 2021
07:15PM -
2. Senioren vs. TSV Temp.-Mariendorf
30 Okt 2021
03:30PM -
1. Jungen 18 vs. SV Berl. Brauereien
31 Okt 2021
11:00AM -
2. Herren vs. SV Berl. Brauereien IV
31 Okt 2021
11:00AM -
4. Herren vs. TUS Buckow II
31 Okt 2021
03:00PM -
1. Herren vs. TTC Neukölln
31 Okt 2021
03:00PM -
3. Herren vs. TSV Temp.-Mariendorf II
06 Nov 2021
03:30PM -
2. Jungen 18 vs. BSC Eintracht/Südring
06 Nov 2021
03:30PM -
1. Jungen 13 vs.SG Rotation Prenz. B
07 Nov 2021
11:00AM -
5. Herren vs. SV Friedrichstadt VI
07 Nov 2021
11:00AM -
7. Herren vs. TuS Lichterfelde VIII

Einige Erfolge bei Verbandsjugendturnieren

In den letzten Wochen fanden einige Jugendturniere statt. Unter anderem gab es einige Berlin-Race Turniere sowie die 1. Vorrangliste in den Jugendaltersklassen.

Efe Can konnte bei den Berlin Race Turnieren zwei Turnierfolge verzeichnen, dazu herzlichen Glückwunsch. Ein schöner Erfolg bei der Klasse bis 1320 Live PZ. Während am Samstag 20 Teilnehmer/inne starteten, waren es am Sonntag nur erschreckende sechs Spieler, davon zwei aus Rudow.

Komplettiert wurde das Ergebnis von Jermaine Stolz, der am Sonntag den dritten Platz hinter Efe und B. Wulsten von den Brauereien belegte.

Efe

In der Klasse bis 1020 LivePZ gewann Frederic Girod das Turnier. Auch dazu herzlichen Glückwunsch. In allen fünf Spielen konnte Frederic Siege einfahren und seine Favoritenrolle in dem Feld bestätigen.

Freddi

Zwei Wochen später fand die 1. Vorrangliste statt, hier nahmen Julian, Luca, Jermaine und Cedric teil. Von Anfang an war klar, dass dies ein Turnier zum Lernen ist, denn hier ging es gegen die Jahrgangsbesten Berlins. Ein Spiel konnte Jermaine gewinnen sowie einige Sätze wurden von den Rudowern geholt. Die Erkenntnis ist, dass es zwar noch nicht reicht, es aber auch keine Hexerei wäre, an dieses Niveau heranzukommen.

Aber viel mehr Training und vor allem eine gute Trainingsqualität muss erreicht werden. Drei Trainingseinheiten die Woche sind hierfür Voraussetzung! Insgesamt blicken wir Trainer aber positiv in die nächsten Wochen und Monaten. Es sollten gute Resultate in den Mannschaftswettkämpfen erreicht werden und wir geben alle unser Bestmöglichstes die Corona Zwangspausen so gut wie möglich wett zu machen.

Es grüßt

Oliver ceczka

 

Back to Top