Let's play table tennis

Jugend-Probetraining

Herren-Systemtraining

mit Christian Thomas

 jeden Donnerstag

voraussichtlich ab Jul 21 wieder

19-21 Uhr

TT-Zentrum Blaschek

 

Nächste Termine

23 Jan 2022
11:00AM -
7. Herren vs. Charlottenburger TSV V
23 Jan 2022
11:00AM -
5. Herren vs. SV Berl. Brauereien XII
23 Jan 2022
03:00PM -
1. Herren vs. Omega TT Ostkreuz
23 Jan 2022
03:00PM -
6. Herren vs. SV Luftfahrt
28 Jan 2022
07:15PM -
1. Senioren 40 vs. KSF Anadolu-Umut II
06 Feb 2022
11:00AM -
4. Herren vs.CfL Berlin III
06 Feb 2022
03:00PM -
3. Herren vs. Düppel Dentalsplace IV
13 Feb 2022
11:00AM -
2. Herren vs. TSC Berlin 1893 III
13 Feb 2022
11:00AM -
4. Herren vs. SV Straßenwesen
13 Feb 2022
03:00PM -
1. Herren vs. SC Charlottenburg II

Der Aufstieg in die 1. Liga der 1. Jugend 18

Am 20. November um 15:30 Uhr begann die Ansprache des TSV Rudow 1888 in einem Heimspiel gegen den Düppel Dentalsplace.

Mit guten Spiel Bedingungen starteten kurz danach die Doppel. Schnell machten die Rudower klar in welche Richtung das Spiel gehen könnte.

Das Doppel 1 ging 2:0 in Führung, waren jedoch im dritten Satz nicht voll dabei und verloren 3:11. Im vierten Satz holten Efe und
Julian den Punkt und gewannen somit 3:1. Das Doppel 2, welches diesmal aus Cedric und Magnus bestand, gewann ebenfalls, jedoch 3:0.



Die Rudower gingen mit einer 2:0 Führung in die Einzelspiele. Efe gewann relativ klar 3:0 gegen die Nummer 2. Das andere Einzel hingegen war nicht so
eindeutig. Julian verlor gegen die Nummer 1 (Scholz, Toni) mit einem 1:3 mit sehr knappen und spannenden Sätzen. Das untere Parkhaus gewann ohne Probleme
jeweils mit einem 3:0.
In der dritten Runde der Einzel musste Efe gegen deren Nummer 1 ran. Wieder ein knappes Spiel, jedoch ohne Erfolg. 1:3 verlor Efe ebenfalls gegen die 1. Julian
konnte das Spiel gegen die Nummer 2, mit einem 3:0, klar machen.
Cedric führte knapp 1:0 gegen Adrian Schneider. Im zweiten Satz kam es dann zu einem hin und her und endete bei einem 16:14. Cedric gewann 3:0.

Magnus machte wenig Fehler und gewann mit 33:10 Bällen 3:0. Trotz des Krankheitsbedingten Ausfalls unserer Nummer 2 Jermaine Stolz gewannen wir mithilfe
Magnus Bölsche mit einem 8:2 nach einer Spielzeit von 1 Stunde und 30 Minuten verdient gegen den Düppel Dentalsplace.
Mit dem vierten Sieg sind wir jetzt in der Tabelle auf Platz 1 ungeschlagen!

Cedric Wöhle

Back to Top